Wer­de­gang2017-03-22T15:33:15+00:00

Wer­de­gang

Dör­t­he Bin­kert wur­de in Hagen/Westfalen gebo­ren und wuchs in Frank­furt am Main auf.

Stu­di­um der Ger­ma­nis­tik, Poli­to­lo­gie und Kunst­ge­schich­te in Frank­furt am Main,  Müns­ter und Zürich.

Nach der Pro­mo­ti­on zum Dr. phil. ab 1975 ver­ant­wort­li­che Lek­to­rin für das  Schul­buch­pro­gramm und die Fach- und Sach­bü­cher geis­tes­wis­sen­schaft­li­cher Rich­tung im Ver­lag Sauer­län­der Aarau/Frankfurt am Main. Dane­ben Betreu­ung von Jugend­sach­bü­chern, Bild­bän­den und ein­zel­nen bel­le­tris­ti­schen Titeln.

1986 Wech­sel zum Kreuz Ver­lag in Stutt­gart / Zürich. Ent­wick­lung des Pro­gramms für den neu gegrün­de­ten Kreuz Ver­lag Zürich. Pro­gramm­schwer­punkt: Frau­en­the­men, Psy­cho­lo­gie, Tie­fen­psy­cho­lo­gie, Psy­cho­so­ma­tik, Medi­zin.

1995 – 2004  zunächst Lek­to­rin, spä­ter Chef­lek­to­rin und Pro­gramm­lei­te­rin im Scherz Ver­lag Bern/München/Frankfurt (zuletzt im Rah­men der Fischer Ver­la­ge Frank­furt am Main).

2005 Autoren­sti­pen­di­um im Ledig House, NY, USA.

2005 – 2006 Exklu­si­ve Pro­gramm­be­ra­tung für den Pen­do Ver­lag München / Zürich

Seit 2007  Arbeit als freie Autorin und Publi­zis­tin sowie  lite­ra­ri­sche Agen­tin (im Rah­men der Lite­ra­ri­schen Agen­tur Paul & Peter Fritz) .

Dör­t­he Bin­kert hat einen Sohn und  lebt seit 1975  in Zürich.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Seiten weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies auf meiner Website erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Ok